Über die Firma

 

 

 

 

    LEC Broschüre

Das Unternehmen "Latvijas Energoceltnieks" (LEC) wurde 1992 gegründet und ist eines der führenden Bauunternehmen des Landes mit beachtlicher internationaler Erfahrung. Derzeit sind im Unternehmen ca. 400 Mitarbeiter beschäftigt. Die grundlegende Erfahrung hat LEC im Ausland gesammelt, wo das Unternehmen seit 1992 Aufträge sowohl auf dem Energie-, Bau- und Telekommunikationsmarkt Deutschlands, als auch in Georgien, Kroatien, Malta, Kenia, Kasachstan, Russland und anderen Ländern ausgeführt hat. Seit seiner Gründung hat das Unternehmen LEC viele umfangreiche Infrastrukturprojekte in Lettland umgesetzt. Heute ist LEC eines der führenden Bauunternehmen im Baltikum und hat eine feste Marktposition in den Sektoren Bau, Energie und Telekommunikation.

HAUPTGESCHÄFTSFELDER

  • TELEKOMMUNIKATION
  • ENERGIE
  • BAU

Im Jahr 2014 hat LEC die Tätigkeit in Deutschland und Skandinavien wieder aufgenommen. Das Unternehmen hat eine Tochtergesellschaft in Deutschland – die LEC Construction International GmbH, die 2014 für den Aufbau der Geschäftstätigkeit auf dem deutschen Markt gegründet wurde. Mehr Informationen unter http://lecinternational.de

UNSERE MISSION UND VISION

Wir bauen für die Entwicklung!

Wir sammeln ständig weltweit Erfahrungen und gründen unsere Tätigkeit auf internationale Standards,  moderne Technologien und die anerkannten Regeln der Technik an.

UNSERE VORTEILE

Leistungen von LEC umfassen den vollständigen Projektzyklus (Umsetzung schlüsselfertiger Projekte), wobei das Ingenieurwesen mit eigenen Fachleuten eine bedeutende Rolle spielt. Seit 2003 bietet das Unternehmen Konstruktionsdienstleistungen über die komplette Bandbreite – von der Idee bis zur Projektumsetzung. Das umfangreiche Leistungsspektrum und die Professionalität der Mitarbeiter gewährleisten eine fristgerechte Ausführung von Kundenaufträgen in höchster Qualität.

UNTERNEHMENSMANAGEMENT

Das Unternehmen wird durch den Vorstand geführt, bestehend aus vier Vorstandsmitgliedern, die für die jeweiligen Geschäftsbereiche verantwortlich sind.

Qualität und Arbeitssicherheit