Die Entwicklung eines technischen Konzeptes für den Ausbau von 330 kV Stahlbetonzwischenträgern und Stahlzwischenträgern.


Insgesamt montierende 330 kV-Freileitung-Zwischenträger – 71 Stück: 11 Stahlzwischenträger (Form „P”) mit den Pardunen; 60 freistehenden Stahlbetonzwischenträger; Demontage von 63 bestehenden Stahlbetonzwischenträgern; 300-kV-Freileitungsanpassung durch einziehen von Phasendrähte.