3. WKF Pļaviņas: Erneuerung der Eisenbahnkonstruktionen für die obigen Träger und Stützen des Schienennetzes


Die Projektlösung beabsichtigt, die Arbeitsbedingungen des Krans wesentlich zu verbessern. Es wird dadurch die elastische Verformung der Kranbahn reduziert. Die Schienen werden als kontinuierliche/ununterbrochene Konstruktion ausgebaut. Die Kranbahnträger werden sowohl in Längs- als auch in Querrichtung angemessen verstärkt. Die durchzuführenden Arbeiten: Abtragung des Betonpflasters auf den Seiten AB und LB, Demontage der alten Stahlbetonträger, Demontage der Kranbahn sowie der Geländer, Montage neuer Geländer aus Stahl, Montage der neuen Kranbahn auf neuen Sockeln, Prüfung und Inbetriebnahme der Stahlträger.