Riga Internationaler Flughafen" Umbau der Business-Class-Wartungshalle


Die geplanten Arbeiten: • Die Demontage des bestehenden Passkontrollenbereiches und der Umzug in den Nordflügel. • Der Umbau von Büroraumen des 3.Stocks des Nord-Terminals zur Business-Class-Wartungshalle mit einer Gesamtfläche von 866 m2. • Der Ausbau der Luftbrückenkonstruktion zwischen den beiden Teilen des Flughafens und einer Aufstockung der bestehenden Aufzugsanlage mit einer zusätzlichen Etage. • Die Anpassung der gesamten internen Ingenieurkommunikation an die neue Gebäudeplanung.